Unser Rezept der Saison

OFENGERÖSTETER ROSENKOHL UND KÜRBIS

Zutaten für 2 Personen: 500 g Rosenkohl, 200 g Kürbis, 3 EL Olivenöl, 1 Handvoll Cranberries, 4 EL Sherry, 1 EL Honig, 2 EL geröstete Kürbiskerne, Salz, Pfeffer.

Zubereitung: 1. Ofen auf 200° vorheizen. 2. Rosenkohl putzen. Kürbis schälen und in 2 cm dicke Würfel schneiden. 3. Beides mit dem Olivenöl, einer guten Prise Salz und frisch gemahlenem Pfeffer mischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und ca. 25 bis 30 Minuten rösten. 4. In einem Topf den Sherry und den Honig kurz aufkochen lassen, die Cranberries dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5. Den gerösteten Rosenkohl und den Kürbis in eine Schüssel geben und mit der Sherry- Honigsauce übergießen. 6. Zum Schluss das Schmorgericht reichlich mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen. Hervorragend dazu passt ein Glas Blaufränkisch oder Syrah.

DAS BESTE REZEPT
IST QUALITÄT UND FRISCHE

Wir sagen Dankeschön an alle Kunden und Mitarbeiter! Ob Imbiss oder Sterneküche, Gasthof oder Restaurant, Familienpension oder Luxushotel – seit 50 Jahren kann die Hotellerie und Gastronomie in München und Umgebung täglich auf unsere Qualität und Frische vertrauen. Darauf sind wir stolz!

1969

gründet Hermann Fischer seinen Handelsbetrieb und spezialisiert sich auf die Anforderungen der Münchener Hotellerie und Gastronomie.

1989

übernehmen Sigfried und Barbara Sedlbauer die Geschäftsleitung und bauen den Kundenstamm weiter aus.

1999

übernimmt Tochter Silvia Fritzmaier (geb. Sedlbauer) zusammen mit Ehemann Johann Fritzmaier die Geschicke der Hermann Fischer GmbH am Münchener Großmarkt und sorgt für Wachstum.

2017

steigt Sohn Fabian Fritzmaier in die Geschäftsleitung ein, erweitert die Kundenstruktur und setzt sich für hohe Qualitätsstandards ein. Die Firma erhält ein neues Erscheinungsbild.

2019

feiert die Hermann Fischer KG zusammen mit allen Beschäftigten und Kunden ihr 50-jähriges Bestehen.

2021

übernimmt die Hermann Fischer GmbH & Co. KG die Fruitique GmbH & Co. KG, die ihr Liefergebiet hauptsächlich auf Tirol ausgebaut hat. Fabian Fritzmaier gründet außerdem die Münchner Frucht Cooperative, um wertvolle Einkaufsvorteile am Markt zu sichern – exklusiv für die Kunden von Fischer und Fruitique.